x

Handlungskonzept Schule und Arbeitswelt

Kurzbeschreibung:

Umsetzung des Handlungskonzeptes Schule und Arbeitswelt in Hauptschulen und beruflichen Schulen des Kreises Segeberg

Projektziel:

berufliche Orientierung, Verbesserung der Hauptschulabschlusszeugnisse, Reduzierung der Zahl der Schulabbrüche

Laufzeit: 01.08.2007 - 31.07.2009

Förderprogramm: Zukunftsprogramm Arbeit des Landes Schleswig-Holstein

                                        
EUROPÄISCHE UNION
Europäischer Sozialfonds

Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Schleswig-Holstein (Zukunftsprogramm Arbeit) gefördert.

Projektpartner:

  1. Ministerium für Justiz, Arbeit und Europa des Landes Schleswig-Holstein,
    Ministerium für Bildung und Frauen des Landes Schleswig-Holstein,
    Agentur für Arbeit
  2. NoBiG mbH für die Umsetzung in Norderstedt und Henstedt-Ulzburg,
    VHS Kaltenkirchen-Südholstein GmbH für die Umsetzung in Kaltenkirchen und Henstedt-Ulzburg

Beschreibung:

Das Projekt bietet Schülerinnen und Schülern der Flexklassen an Hauptschulen Coaching, Assessments nach dem Herforder Modell und Berufsfelderprobungen. In den Berufseingangsklassen der Beruflichen Schulen unterstützen die JobA und ihre Partner die Schüler mit Coaching, Potenzialanalyse, Berufsfelderprobung und Qualifizierungsbausteinen. Schülerinnen und Schüler aus den anderen achten Klassen der Hauptschulen erhalten eine Potenzialanalyse. Insgesamt sind in das Projekt rund 1100 Schülerinnen und Schüler eingebunden.

Beteiligte Schulen:

Flexklassen

Hauptschule im Schulzentrum Segeberg
Poul-Due-Jensen-Schule,Wahlstedt
Geschwister-Scholl-Schule, Kaltenkirchen
Hauptschule Falkenberg, Norderstedt
Grund- und Hauptschule Beckersberg, Henstedt-Ulzburg

Berufseingangsklassen

Kreisberufsschule Bad Segeberg
Kreisberufsschule Norderstedt

HK Plus, 8. Klassen

HS Bad Bramstedt
GHS Boostedt
GHS Bornhöved
HS am Lakweg, Kaltenkirchen
GHS Nahe und Sülfeld
HS Schulzentrum Süd, Norderstedt
GHS Friedrichsgabe, Norderstedt
GHS Rickling

Kontakt:
Annette Nißen
Marienstr. 37 +11
23795 Bad Segeberg
Tel.: (04551) 88 93-11
Fax: (04551) 88 93-24
E-Mail: Annette.Nissen@joba-sh.de